Jugendzeltlager 2024­čśä­čöą

Dieses Jahr ging es f├╝r uns in den Donau-Lech Bereich und zwar nach Mertingen, hier nahmen wir am 31. Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Donau-Ries teil. Am fr├╝hen Freitag Nachmittag starteten wir mit 2 Fahrzeugen und insgesamt 12 Jugendlichen und 4 Betreuern in Richtung Mertingen. Dort angekommen bauten wir unser gro├čes Zelt auf, danach er├Âffnete unser Kreisbrandrat Heinz Mayr durch das Entz├╝nden des Lagerfeuers traditionell das Zeltlager. Am Samstag Vormittag legten 9 Gruppen verschiedener Jugendfeuerwehren die Pr├╝fung der deutschen Jugendleistungsspange ab. An dieser Stelle herzlichen Gl├╝ckwunsch an alle teilnehmenden Gruppen zur bestandenen Abnahme. Nachmittags fand der erste Teil der allj├Ąhrlichen Lagerolympiade statt, abends wurde nach dem Gottesdienst das EM-Achtelfinale zwischen Deutschland und D├Ąnemark ├╝bertragen, au├čerdem sorgte DJ Stephan wie gewohnt f├╝r gute Stimmung auf dem Zeltplatz. Am Sonntag folgte dann der zweite Teil der Lagerolympiade, nach dem Mittagessen fand anschlie├čend die Siegerehrung und die Verabschiedung statt. Unsere Jugendfeuerwehr konnte sich dieses Jahr ├╝ber einen hervorragenden 2. Platz bei der Olympiade freuen. Alles in allem war es wieder ein perfekt organisiertes und wundersch├Ânes Wochenende f├╝r uns, diesbez├╝glich ein gro├čes Lob und Dankesch├Ân an das Organisatorenteam rund um unseren Kreisjugendfeuerwehrwart Markus Meyr mit seinen drei Inspektionsjugendwarten. Ein herzlicher Dank gilt nat├╝rlich auch den Kameradinnen und Kameraden der FF Mertingen sowie der Johanniter-Unfall-Hilfe, die wie schon im vergangenen Jahr die Verpflegung f├╝r das Zeltlager ├╝bernahmen und wiederum einen klasse Job gemacht haben! Wir freuen uns schon auf das Zeltlager n├Ąchstes Jahr in Wolferstadt!

Das k├Ânnte dich auch interessieren ÔÇŽ