Schwerer Verkehrsunfall zwischen Oettingen und Munningen

Fünf Personen wurden am Donnerstag gegen 17.45 Uhr bei einem Unfall auf der Kreisstraße zwischen Oettingen und Munningen verletzt.

Laut Polizeiermittlungen war ein 19-Jähriger mit seinem Pkw auf das Bankett geraten, danach prallte er frontal gegen einen Pkw, der mit zwei Frauen besetzt war. Dann stieß der Wagen des Unfallverursachers noch gegen ein weiteres Auto, in dem eine Mutter und ihr zweijähriges Kind saßen.

Der 19-Jährige und die beiden Frauen wurden mittelschwer verletzt, Mutter und Kind erlitten leichte Verletzungen. Alle kamen in die umliegenden Krankenhäuser. Das Rote Kreuz war mit fünf Rettungswagen und Notarzt im Einsatz. Vor Ort waren auch die Feuerwehren aus Oettingen mit der Rettungsschere und die Wehr aus Munningen, die den Verkehr regelte, sowie die Polizei.

IMG_0003 IMG_0007 IMG_0008 IMG_0011 IMG_0013 IMG_0025 IMG_0026