Ölspur

Am Freitag gegen 15.45 Uhr wurde die Feuerwehr Oettingen zu einer Ölspur gerufen. Ein Pkw-Fahrer bemerkte das aus seinem Fahrzeug Diesel auslief und verständigte daraufhin die Feuerwehr. Die Spur zog sich über mehrere hundert Meter und durch den ganzen Oettinger Kreisverkehr. Die Einsatzkräfte mussten die Straße mit Ölbindemittel reinigen.

IMG_0017 IMG_0021 IMG_0016 IMG_0013

Personensuche

Am Donnerstag gegen 21.00 Uhr wurden die Feuerwehr aus Oettingen, Schwörsheim, Megesheim, Wechingen und Munningen alarmiert. Ein Mann wurde in einem Waldstück bei Schwörsheim vermisst. Rund 200 Feuerwehrmänner durchforschten den Wald und suchten den Mann. Im Einsatz war auch das Rote Kreuz und die Polizei. Als es dunkel wurde, kam ein Polizeihubschrauber dazu und flog das Waldgebiet mit einer Wärmebildkamera ab, um die Suche zu verbessern. Ausserdem kam eine Hundestaffel, die ebenso das Waldgebiet mit Hunden durchsuchte.

IMG_0004 IMG_0872

Brand

Am heutigen Montag gegen 12.00 Uhr wurde die Feuerwehr Oettingen zu einen Brand gerufen. In einer Oettinger Firma fing ein großer Stromverteiler Feuer. Durch die schnelle Hilfe der Feuerwehr konnte das Feuer schnell gelöscht werden und das übergreifen der Flammen auf das anstehende Gebäude verhindert werden. Verletzte gab es keine. Im Einsatz war auch das Rote Kreuz.

IMG_0002 IMG_0005 IMG_0007 IMG_0009 IMG_0012

Verkehrsunfall bei Wachfeld

Am heutigen Nachmittag gegen 15.40 Uhr ereignete sich ein scherer Verkehrsunfall. Auf der B 466 bei Wachfeld kam es zu einen Frontalzusammenstoß. Daraufhin wurden die Feuerwehren aus Oettingen und Hainsfarth alarmiert. Vor Ort waren auch das Rote Kreuz und die Polizei.

IMG_0826 IMG_0827 IMG_0829 IMG_0832

Schwerer Verkehrsunfall

Am heutigen Sonntag gegen 14.45 Uhr ereignete sich bei Ehingen ein schwerer Verkehrsunfall. Auf der Verbindungsstraße, Ehingen nach Heuberg, bei der Abzweigung Nittingen, kam es aus noch ungeklärter Ursache zu einem Zusammenstoß zweier Pkw´s. Vor Ort waren die Feuerwehren aus Ehingen und Oettingen. Eine Person musste mit der Rettungsschere aus dem Fahrzeug befreit werden, zwei weitere Personen wurden ebenfalls schwer verletzt. Vor Ort waren auch die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes, der Polizei sowie zwei Rettungshubschrauber.

IMG_0003 IMG_0004 IMG_0007 IMG_0008 IMG_0010 IMG_0011 IMG_0021 IMG_0023 IMG_0025 IMG_0026 IMG_0030

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Oettingen und Munningen

Fünf Personen wurden am Donnerstag gegen 17.45 Uhr bei einem Unfall auf der Kreisstraße zwischen Oettingen und Munningen verletzt.

Laut Polizeiermittlungen war ein 19-Jähriger mit seinem Pkw auf das Bankett geraten, danach prallte er frontal gegen einen Pkw, der mit zwei Frauen besetzt war. Dann stieß der Wagen des Unfallverursachers noch gegen ein weiteres Auto, in dem eine Mutter und ihr zweijähriges Kind saßen.

Der 19-Jährige und die beiden Frauen wurden mittelschwer verletzt, Mutter und Kind erlitten leichte Verletzungen. Alle kamen in die umliegenden Krankenhäuser. Das Rote Kreuz war mit fünf Rettungswagen und Notarzt im Einsatz. Vor Ort waren auch die Feuerwehren aus Oettingen mit der Rettungsschere und die Wehr aus Munningen, die den Verkehr regelte, sowie die Polizei.

IMG_0003 IMG_0007 IMG_0008 IMG_0011 IMG_0013 IMG_0025 IMG_0026

Herabfallende Gebäudeteile

Am Samstag gegen 14.30 wurde die Feuerwehr Oettingen gerufen. Von einem älteren Gebäude fielen Teile der Hausmauer herunter. Als die Feuerwehr vor Ort war, stellte sich schnell heraus, das der Schaden nicht so schlimm als vermutet war. Mit der Drehleiter lösten die Helfer die restlichen, losen Putzteile. Vor Ort war auch die Polizei.

IMG_0001 IMG_0002 IMG_0003 IMG_0004

Verkehrsunfall in Oettingen

Am Montag gegen 17.15 Uhr kam es in Oettingen zu einem Verkehrsunfall. Aus noch ungeklärter Ursache stießen zwei entgegenkommende Autos, an der Ortsaufahrt in Oettingen, Richtung Nördlingen zusammen. Sie kamen auf dem Fahrradweg zum stehen. Die Fahrer beider Pkw kamen mit Verletzungen ins Krankenhaus. Da aus einem Fahrzeug, Flüssigkeiten ausliefen, wurde die Feuerwehr Oettingen alarmiert. Im Einsatz war auch die Polizei und das Rote Kreuz.

IMG_0001 IMG_0005 IMG_0007 IMG_0009 IMG_0011 IMG_0014

Schwerer Verkehrsunfall auf der Oettinger Umgehungsstraße

Am heutigen Montag, gegen 6.45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Oettinger Umgehungsstraße. Aus noch nicht geklärter Ursache verlor eine Pkw-Lenkerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie kollidierte mit einem Lkw und kam dann auf dem Radweg zum stehen. Die Frau war in ihrem Pkw eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Oettingen, mit der Rettungsschere, befreit werden. Anschließend kam sie mit dem Krankenwagen ins Nördlinger Krankenhaus. Im Einsatz war unter anderem das Rote Kreuz und die Polizei.

IMG_0001 IMG_0004 IMG_0008 IMG_0013 IMG_0016

Lkw verlor Ladung

Am heutigen Montag gegen 21.00 Uhr verlor ein Lkw-Fahrer seine Ladung, in Oettingen, auf der Wörnitzbrücke. Es handelte sich um Getränkekisten. Die Feuerwehr Oettingen und die Polizei wurden alarmiert. Die Wörnitzbrücke war für ca. 1 Stunde gesperrt. Die Helfer der Feuerwehr beseitigten die Flaschen. Verletzte gab es keine.

IMG_0001 IMG_0004 IMG_0010