Schwerer Verkehrsunfall

Vier Schwerverletzte bei einem Unfall zwischen Wechingen und Fessenheim.
Ein Auto stößt zwischen Wechingen und Fessenheim mit einem Fahrzeug im Gegenverkehr zusammen, nachdem eine Windböe einen Anhänger aufschaukelte.
Alle vier Personen wurden schwer verletzt.
Zwei Rettungshubschrauber waren im Einsatz. Alle beteiligten Personen wurden der Polizei zufolge per Hubschrauber und Rettungswagen in die umliegenden Krankenhäuser gebracht, nachdem sie von der Feuerwehr aus ihren Fahrzeugen befreit worden waren. 50 Feuerwehrleute der Wehren Wechingen , Polsingen und Oettingen waren im Einsatz.
Der Polizei Nördlingen lagen am Sonntagmorgen keine gesicherten Informationen darüber vor, ob Personen in Lebensgefahr schwebten. Ein Gutachter war vor Ort, um den Unfallhergang nachzuvollziehen. Die Strecke war für etwa 3 Stunden komplett gesperrt.
IMG_2558 IMG_2571IMG_2564 IMG_2565 IMG_2567IMG_2562