Gefahrgutunfall

Am Freitag gegen 20.45 Uhr wurden die Feuerwehren aus Nördlingen, Oettingen und Donauwörth zu einem Gefahrgutunfall gerufen. In einer Nördlinger Firma ist ein mit Gefahrgut gefüllter Behälter undicht geworden. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten mit Chemikalienschutzanzügen vorgehen um das Fass abzudichten. Die Flüssigkeit wurde anschließend in ein neues Fass umgefüllt. Personenschäden gab es keine.
IMG_4302 IMG_4310 IMG_4311 IMG_4318 IMG_4320 IMG_4323