Brand in Unterappenberg

Im Megesheimer Ortsteil Unterappenberg hat ein Blitzeinschlag einen Brand in einer Scheune ausgelöst. Das Polizeipräsidium Schwaben Nord sprach von einem „Vollbrand“ in dem Ortsteil, das hat die Integrierte Leitstelle mitgeteilt.
Während Feuerwehr-Kameraden mit schwerem Atemschutz die Treppe zum Dachboden hochgingen, um das Feuer zu löschen, stiegen von außen zwei Trupps mittels Leitern auf das Dach und entfernten die Dachziegel, um das Dach für das Löschwasser zu öffnen.
Das Feuer konnte nach kurzer Zeit gelöscht werden. Der Eigentümer der Scheune lebt nach Auskunft von Kreisbrandmeister Anton Meyr in Nürnberg und deshalb mussten die Tore zum betreten der Scheune mit Werkzeug geöffnet werden, um dem Brandherd nahe zu kommen. Weiter waren die Polizei und das BRK vor Ort. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Der Schaden am Stadel liegt laut Polizei zwischen 25.000 und 50.000 Euro.
Die Feuerwehren aus Megesheim, Hainsfarth und Oettingen waren im Einsatz.
(Bericht: RN)
NGPD0549IMG_2743  IMG_2746 ITFP1341